2016

EAM - Quo vadis (
Download)

Enterprise Architecture Management kann inzwischen als einigermaßen etabliert und stabil bezeichnet werden. Die Änderungsrate im Curriculum für Unternehmensarchitekten ist stark gesunken. Dieser Vortrag wird einige aktuelle Entwicklungen, wie Lean- und Agile-EAM einordnen. Er wird zeigen, wo es noch Änderungen gab und wie nach derzeitiger Lage die „alte Forderung“ zu bewerten ist, dass sich EAM zu einer umfassenden Business Enterprise Architecture weiterentwickeln sollte. Weiter wird noch der Frage nachgegangen, welchen Stellenwert EAM in Startups beziehungsweise in Exponentiellen Unternehmen haben kann.

Schlagworte: EAM, Enterprise Business Architecture, TOGAF 9.1 und 10, Capabilities, Dynamic Capabilities, Portfolio Planning, EAM-Tools, Lean EAM, Agile EAM, Microservices, REST, Cloud, Exponentielle Organisationen.

2015 und älter …


Alte Vorträge habe ich mal entfernt